Login

Dort, wo Petra Köpping, Landtagskandidatin und Bewerberin für den SPD-Parteivorsitz ihre politische Karriere mit dem Bürgermeisteramt in den 1990ern begann, ist sie auch diesen Samstag ab 14:00 Uhr auf dem Volksfest Großpösna vertreten. Gemeinsam mit dem SPD-Direktkandidaten im Großpösnaer-Wahlkreis, Ingo C. Runge und dem SPD-Ortsverein, trommelt sie noch einmal die Werbetrommel für eine starke SPD bei der Landtagswahl am 01. September. 

Nirgends wird der Plakatslogan Köppings "Seit 25 Jahren im Einsatz für Sie!" so greifbar, wie in der ländlichen Gemeinde Großpösna.

Das Wahlkampftteam Petra Köppings informiert am Samstag, den 31.08. von 9:00 bis 11:00 Uhr gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Groitzsch/ Pegau rund um Karin Heimann auf dem Wochenmarkt Groitzsch über die anstehende Landtagswahl am 01. September.

Kurzentschlossene erhalten am Infostand neben Gesprächsangeboten auch allerlei Wahlprogramme in kurzer und ausführlicher Variante. Auch Wahlprogramme in sog. Leichter Sprache sind vorhanden. Des Weiteren kann sich mit SPD-Fliegenklatschen, -fächern, -grillzangen, -blumensamen und -kulis eingedeckt werden.

Petra Köpping, Kandidatin zur Landtagswahl und um den Parteivorsitz der SPD lädt alle interessierten Markkleeberger Bürgerinnen und Bürger zum traditionellem Markkleeberger Galeriegespräch ein. Ab 14 Uhr wird ihr Wahlkampfteam am Freitag, den 30.08.2019 an der Rathausgalerie gemeinsam mit SPD-Stadträten und Mitgliedern des Ortsvereins Rede und Antwort stehen und über Erreichtes, Ziele und Vorhaben im Blick auf die Landtagswahl informieren. 

Am Freitag, den 30.08.2019 besucht das Wahlkampfteam Petra Köppings, den Makranstädter Wochenmarkt, um für die anstehende Landtagswahl zu werben. Von 09:00 bis 13:00 Uhr ist sie vor Ort um mit den Bürgern und Bürgerinnen ins Gespräch zu kommen. Mit dabei sind auch SPD-Mitglieder aus Markranstädt.

 

Am Mittwoch, den 28.08.2019 besucht Petra Köpping, Kandidatin zur Landtagswahl und um den Parteivorsitz der SPD den Leipziger Tafel e.V. in der Ausgabestelle Markkleeberg. Neben den Gesprächen mit den ehrenamtlich Engagierten vor Ort, wird sie sich, wie zuvor am Montag in Markranstädt an der Ausgabe der Lebensmittel beteiligen.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok